Lädt...

TorwarttrainingBestmögliche Ausbildung

HP-Torwartschule

Grundsätzliches

Entdecke dein TorwarttalentKostenloses Schnuppertraining!

Um Schülerinnen und Schüler für die Torwartschule aufzunehmen, ist es erforderlich, an einem kostenlosen Schnuppertraining teilzunehmen.

Beim Schnuppertraining werden die Schüler:innen von unseren qualifizierten Trainer:innen betreut und beurteilt, um ihr Potenzial einzuschätzen und festzustellen, ob sie für die Torwartschule geeignet sind.

Interessierte Mädchen und Jungen haben die Möglichkeit, sich für ein Schnuppertraining anzumelden, das im Rahmen eines regulären Trainings stattfindet.

Termin: Das Schnuppertraining findet immer Samstags statt.

Alternativ können Sie auch einen Termin in unserem Büro vereinbaren.

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 9:00 – 13:00
Anzbachgasse 22, A-1140 Wien, bei Natalie
+43 660 17 90 470
office@hp-torwartschule.at

Schnuppertraining

TorwarttrainingDie Grundpfeiler der Ausbildung

Spielerische und übungsorientierte Aufwärmprogramme speziell für Torhüter:innen unterschiedlichen Alters.
Technikschulung
Grundstellung
Ballfangen; flach, halb – und hohe Bälle.
Seitliches Aufnehmen von Bällen im Stand in der Bewegung und im Flug
Fangen hoher Bälle aus dem Stand und im Sprung
Es wird speziell darauf geachtet, dass der junge Torwart auf den Ball nach Vorne zugeht
Taktikschulung
Verhaltensschulung auf bestimmte Situationen, 1 : 1, bei Standardsituationen
Koordinations- & Konditionstraining

Koordination ist das Zusammenwirken von Zentralnervensystem und Skelettmuskulatur innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes. Somit spielt das motorische Zentrum mit seinen Ansteuerungsmechanismen (über entsprechenden Nervenbahnen) zu den für die Zielbewegung relevanten Muskeln insofern eine große Rolle, als das ein großes Bewegungsrepertoire für ein variables Verfügen der bereits beherrschten Technik (= angelernte Fertigkeit) als auch für das Bewegungslernen eminent wichtig ist. Daher legen wir sehr großen Wert auf vielfältige Übungen, bei denen oben genannte konditionelle Fähigkeiten mannigfaltig zum Einsatz kommen und sich auch gegenseitig beeinflussen – mit den Schwerpunkten Schnelligkeit und Koordination.

Coaching
Für eine/n Torhüter:in ist es wichtig seine/ ihre Vorderleute einzuteilen und diese mit den richtigen Kommandos (Coaching) zu führen.
Mentaltraining
Viel stärker als beim Feldspieler/ der Feldspielerin wird die Spielleistung des Torhüters/ der Torwarthüterin von seiner mentalen stärke beeinflusst.
Die Entwicklung der Persönlichkeitsstruktur ist deshalb ein zentrales Ziel der Torwartschule.
img-31
hp12-1024x678
st-2
st-3
img-07

TorwarttrainingTWS Haltestellen

Sportanlage SC Himberg
Friedrich Luxstraße 16,
2325 Himberg bei Wien
Trainingszeiten
Donnerstag und Freitag um 17:00
Samstag 9:00 und 10:30
Soccer Challenge (22. Bezirk)
Weissauweg 1,
1220 Wien
Trainingszeiten
18.11.2023 - 02.03.2024
Samstag um 9:00 und 10:30
Soccer Center (23. Bezirk)
Altmannsdorferstraße 182a,
1230 Wien
Trainingszeiten
18.11.2023 - 02.03.2024
Freitag um 17:00
Sportanlage SC Himberg
Friedrich Luxstraße 16,
2325 Himberg bei Wien
Trainingszeiten
Donnerstag und Freitag um 17:00
Samstag 9:00 und 10:30
Soccer Challenge
Weissauweg 1,
1220 Wien
Trainingszeiten
18.11.2022 - 25.2.2023
Samstag um 9:00 und 10:30
Soccer Center
Altmannsdorferstraße 182a,
1230 Wien
Trainingszeiten
8.11.2022 - 25.2.2023
Freitag um 17:00
https://hp-torwartschule.at/wp-content/uploads/2023/11/uhl-sport-1920x1920-1.jpeg
https://hp-torwartschule.at/wp-content/uploads/2023/11/uhl-sport-2-e1699872105287.png

Unser Premiumpartner

FAQHäufige Fragen

Gibt es eine Altersbeschränkung für die Teilnahme am Training?

Grundsätzlich ist unser Training auf 7- bis 16-jährige Torhüter ausgerichtet, um den Nachwuchskeepern schon so früh wie möglich die richtigen Bewegungsabläufe beizubringen. Im Einzelfall ist es auch möglich, ältere Torhüter zu integrieren.

Am besten meldest du dich einfach zum kostenlosen Schnuppertraining an. Dort können wir dann gemeinsam entscheiden, ob und wie wir mit dir arbeiten können.

Was bietet die Helge Payer Torwartschule seinen Schülern?

Helge Payer Senior wird beim Training von einem kompetenten Trainerstab unterstützt, der neben Torwarttrainern auch Technik- und Koordinationstrainer umfasst. Darüber hinaus stehen Physiotherapeuten, Sportärzte sowie ein Rechtsanwalt und ein Managementteam zur Verfügung.

Was kostet das Training?

Das erstmalige Schnuppertraining ist für dich kostenlos. Danach hast du die Möglichkeit, bei der schnellsten Torwartschule im deutschsprachigen Raum dabei zu sein.

Dank unserer Partner und Sponsoren sind wir in der Lage, unseren Mitgliedern ein faires Preis-Leistungsverhältnis zu bieten.

Wie oft darf man zum Training kommen?

Das hängt vom gebuchten Paket ab.

Wo findet das Training statt?

Das Training findet an verschiedenen Standorten statt.

Inwiefern hat Funki Feurer mit der Torwartschule zu tun?

Herbert “Funki” Feurer ist von unserem Konzept so begeistert, dass er sich bereit erklärt hat, die Schirmherrschaft über die Torwartschule zu übernehmen. Funki Feurer sagte wörtlich: “Endlich gibt es eine Einrichtung, die junge Torwarttalente fördert. Diese Torwartschule hat das Potenzial, wieder einen Helge Payer hervorzubringen!”

Gibt es im Sommer wieder ein Trainingscamp?

Ja, die Camps finden jedes Jahr statt. Die genauen Termine und Standorte werden Ende November auf der Homepage bekanntgegeben.